Schönheits-Operationen bei Stars: Offenheit statt Tabu-Thema

Immer mehr Stars bekennen sich offen dazu, der Natur ein wenig nachgeholfen zu haben. Was ehemals ein gut gehütetes Geheimnis war, wird heute offen thematisiert. Stars bekennen sich zu Ihren Schönheits-Operationen, statt plötzliche Veränderungen im Gesicht oder dem Körper als natürlich gegeben zu deklarieren. Eine der ersten Bekennerinnen war die amerikanische Schauspielerin Tori Spelling. Sie gibt zu, dass sie ihre Lippen aufpolstern, ihre Nase korrigieren und ihre Brust vergrößern ließ. Statt zu behaupten, alle Veränderungen seien natürlich geschehen, bekennt sich Tori Spelling und erntet dafür seitens der Öffentlichkeit Respekt.

Früher war die Schönheits-Operation eher eine Frauendomäne, doch heute sprechen auch männliche Stars über die kleinen Korrekturen, die für ein frisches und jüngeres Aussehen sorgen. Der bekannte Star Silvester Stallone spricht über seine Gesichtsstraffung und bekennt sich dazu, das alternde Gesicht dem noch jungen Geist angepasst zu haben. Auch Wolfgang Joop sagt, dass er kleine Korrekturen durchführen ließ. Das offene Umgehen mit den Korrekturen sorgt für Akzeptanz und macht zudem anstrengende Diskussionen unnötig. Statt heimlich eine Schönheits-Op durchführen zu lassen, hat die ehemalige Ehefrau von Stallone sich sogar öffentlich operieren lassen. Brigitte Nielsen ließ das Publikum an den Bildschirmen an ihrem Gesichts-Lifting, ihrer Brust-Straffung und auch an der Bauchstraffung und der Fettabsaugung teilnehmen. Gerade dieses Verhalten macht den Star sympatischer und zeigt, dass das perfekte Äußere keine Gabe der Natur sein muss. Statt Diät zu halten und intensives Fitness-Training zu betreiben, entschied sich Brigitte Nielsen für eine Bauchstraffung. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und die ehemalige Frau von Stallone fühlt sich offensichtlich besser. Unter bauchstraffung.net finden sich interessante Informationen rund um die kleinen Eingriffe, die nicht nur das Leben der Stars erleichtern können. Auch das Face-Lifting von Michael Douglas sorgte für Schlagzeilen im positiven Sinne. Michael Douglas wollte durch einen chirurgischen Eingriff die Spuren des Alters beseitigen.
Heimlich in eine Klinik zu gehen, um dann wie Phönix aus der Asche aufzutauchen und jünger auszusehen, entspricht immer weniger dem Stil der Stars. Auch Madonna und Sharon Stone geben zu, hier und da dem Alter ein Schnippchen geschlagen zu haben. Victoria Beckham stand offen zu ihrer Brust-Operation und bekundete, dass ihr Mann nun noch verliebter sei. Auch aus der späteren Brustverkleinerung machte Victoria kein Geheimnis. Victoria Beckham weiß, dass ihr Körper ihr Kapital ist und sorgt dafür, dass dieser auch lange so bleibt, wie sie ihn möchte. Auch Britney Spears steht heute offen zu ihrer Brustvergrößerung und weiß, um den Druck, in der Öffentlichkeit immer perfekt auszusehen.

Tags:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *